AMECO Stalleinstreu gemeinsam mit Stablemaster auf der Pferd Wels 2014

AMECO Stalleinstreu in Kooperation mit Stablemaster auf der Pferd Wels 2014

 

Über 200 Aussteller und über 40.000 Pferdebegeisterte über 4 Tage lang. 

Wir sind müde aber glücklich.

Zum ersten Mal war AMECO Premiumeinstreu mit seinem Team rund um Gerhard Grabner gemeinsam mit Hannes Murk und seiner innovativen Mistmaschine Stablemaster gemeinsam auf der Pferd Wels.

 

Warum ein gemeinsamer Auftritt?
 

Dazu Gerhard Grabner, Geschäftsführer und Generalimporteur AMECO Stalleinstreu Deutschland, Österreich und Südtirol:

„Weil wir von AMECO Premiumeinstreu immer auf der Suche nach sinnvollen Kooperationspartnern sind.

Unsere Motto ist immer: Lösungen für bestehende Probleme zu bieten!

Wenn man das schafft, dann wird man von einem Verkäufer oder Unternehmer zu einem ernstzunehmenden Gesprächspartner und manchmal sogar zu einem Freund.

Der wirtschaftliche Erfolg ist die letzte Konsequenz dessen was man richtig macht.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, immer mehr in Richtung eines lösungsorientierten Prozess-Optimierers zu werden als einfach nur ein Produkt zu vertreiben.

Daher auch die enge Kooperation mit Hannes Murk`s Stablemaster.“
 


Drastisch reduzierter Verbrauch und enorme Zeitersparnis 


Mit AMECO Premiumeinstreu ist der Verbrauch bereits soweit reduziert, dass man mit einem Ballen/ Woche / Pferd auskommt, und dass bei einem optimalen Boxenumfeld.


Mit dem dem Stablemaster kann man diesen Verbrauch noch weiter reduzieren und zwar um ca. 30%. Das ist aufs Jahr gesehen, eine ganze Menge Geld. 


Der Hauptgrund den Stablemaster zu verwenden, ist der drastisch reduzierte Zeitaufwand beim Ausmisten der Box, was sich natürlich wieder auf die Personalkosten auswirkt.

Das Ergebnis mit dem Stablemaster ist eindrucksvoll und kann niemals von Hand erzielt werden.
 

Es hat sich herausgestellt, dass AMECO Stalleinstreu aufgrund der Beschaffenheit, das beste Ergebnis in Kombination mit dem Stablemaster aufweist.


Zusammenfassend kann man festhalten:

  • Drastische Zeitersparnis: mit dem Stablemaster benötigt man nur einen Bruchteil der Zeit.
  • Reduzierter Materialverbrauch um ca. 30%.
  • Bestes Ergebnis beim Boxenumfeld


Nähere Infos sowie eine Dokumentation findet ihr hier.


Wir freuen uns wie immer auf Fragen, Anregungen und euer geschätzes Feedback!

Alles Liebe,
euer AMECO Team

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder