Ausreiten im Winter- Worauf Sie achten sollten

  • Geschrieben am
  • Durch Gerhard Grabner
  • Geposted in AMECO, Reiten, Winter
  • 0
Ausreiten im Winter- Worauf Sie achten sollten

Viele Dinge, wie das wechselhafte Wetter, düstere Lichtverhältnisse oder Schnee und Matsch, beeinflussen das Ausreiten im Winter. Trotzdem wollen wahrscheinlich die meisten Pferdebesitzer so oft wie möglich mit ihrem Pferd raus in die Natur. In diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick über die Do´s und Don´ts und worauf Sie achten sollten.

Viele Dinge, wie das wechselhafte Wetter, düstere Lichtverhältnisse oder Schnee und Matsch,  beeinflussen das Ausreiten im Winter.  Trotzdem wollen wahrscheinlich die meisten Pferdebesitzer so oft wie möglich mit ihrem Pferd raus in die Natur. In diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick über die Dinge, auf die Sie achten sollten.

 Was Sie wissen sollten:

  • Sie müssen nicht jeden schmutzigen Fleck am Fell säubern. Denken Sie aber daran, dass sie die Stellen putzen, an denen Sattel und Zaumzeug sitzen.
  • Schneiden Sie zu lange Haare des Fells. Es macht die Pflege einfacher und verhindert, dass Schmutz und Schlamm darin kleben bleiben.
  • Wenn möglich, verwenden Sie eine Pferdedecke. Sie hält Ihr Pferd nicht nur warm, sondern auch sauber.
  • Ein verdrecken des Fells können Sie auch verhindern, wenn Sie das Fell Ihres Pferdes vorab mit Pflegeprodukten (Öle etc.) behandeln.

 

Vergessen Sie nicht folgendes:

  • Erhöhen Sie die übliche Aufwärmzeit. Geben Sie Ihrem Pferd die nötige Zeit, um sich vollkommen auf die kalten Temperaturen einzustellen.
  • Geben Sie Ihrem Pferd nicht zu kaltes Futter, wärmen Sie es gegebenenfalls auf.
  • Haben sie immer einen Hufkratzer bei sich, vor allem bei Schnee.
  • Gehen Sie nicht unnötig über die Leistungsgrenze Ihres Pferdes. Die Umweltbedingungen sind schwierig genug.
  • Trocknen Sie Ihr Pferd von Zeit zu Zeit, wenn es schwitzt.

Herzliche Grüße,

Das ameco-Stalleinstreu Team

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder