Dehnen zahlt sich aus!

Physiotherapeuten, Chiropraktiker und Osteopathen sind sich einig- Dehnübungen helfen nicht nur Menschen sondern auch Pferden. Beim Menschen gibt es schon Studien darüber, bei Pferden ist dieses Gebiet noch relativ unerforscht. Dass sich dehnen jedoch positiv auf die Vitalität Ihres Pferdes auswirkt, ist schon seit langem unbestritten.

Forscher der Michigan University wollten jedoch feststellen, dass sich die bei Menschen erkennbaren Effekte auch bei Pferden nachweisen lassen. Die Wissenschaftler maßen die Querschnittsgröße des Muskels an sechs Orten entlang der Wirbelsäule- Diese Messungen und Untersuchungen wurden mit acht Arabern durchgeführt. Danach führten Sie mit den Pferden insgesamt zehn verschiedene und gezielte Dehnübungen  durch. Diese Wiederholten sie fünf Mal pro Tag an fünf Tagen in der Woche.

 

Zur Info: Die Streckungen wurden durch das gezielte Anbieten von Karotten erreicht. Um an die Karotten ranzukommen musste sich das Pferd strecken und diese Dehnungen dann für 5 Minuten halten. Danach erfolgte natürlich die Belohnung.

 

Nach drei Monaten wurden die Muskel erneut vermessen und dabei konnten faszinierende Ergebnisse beobachtet werden:

 

  1. Der Grad der Symmetrie der Muskel konnte nach dem Training verbessert werden.
  2. Die Muskel sind insgesamt gewachsen

 

Diese Ergebnisse zeigen eindeutig, welch positive Auswirkungen Dehnen und Strecken auf die Muskel Ihres Pferdes haben kann. Wir bezweifeln übrigens, dass es beim Menschen anders ist :-)

 

Herzliche Grüße

Das ameco Stalleinstreu Team

 

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder